Äthiopien – Fazit und Links

Insgesamt merkt man selbstverständlich, dass es sich um eines der ärmsten Länder der Welt handelt und die Infrastruktur ist nicht mit unseren westlichen Standards vergleichbar. Täglich fällt der Strom aus, in vielen Gebieten gibt es keinen Strom oder fließend Wasser. Da laufen die Leute täglich mit Kanistern zum nächsten Fluss und der ist häufig nicht […]

Addis

Da Jimmy in Addis wohnt, habe ich mich auch dort noch einige Male mit Ihm getroffen. Da während meines Aufenthaltes das Meskel Fest (Fest des Kreuzes) war, hatten die meisten Geschäfte geschlossen. Mit Jimmy war ich Essen und mit ein paar Freunden unterwegs, sodass ich erleben konnte, wie Jugendliche in Äthiopien leben. Ich war mit […]

Zurück Richtung Addis

Auf dem Weg Richtung Addis habe ich den ersten Stopp in Awasa gemacht, eine Stadt mit einem See und ansonsten nicht wirklich vielen Sehenswürdigkeiten. Aus diesem Grund habe ich mich dazu entschlossen auf den im Reiseführer empfohlenen Fischmarkt zu gehen. In Wirklichkeit hat es sich lediglich um einige Personen gehandelt, die am See Fisch in […]

Jinka Teil 2

Die nächsten Tage habe ich auch mit Jimmy verbracht und so habe ich auch noch Deutsche Missionare aus Fürth kennengelernt, die in Jinka leben. Sicherlich einer der interessantesten Dinge war, als Jimmy mich zu einer Hochzeit mitgenommen hat. Der Gottesdienst war ganz anders wie man ihn aus Deutschland kennt. Die Leute sitzen nicht ruhig auf […]

Jinka

Eigentlich wollte ich nur bis Arba Minch reisen, aber da mir im Bus empfohlen weiter zu reisen, bin ich mit dem Bus weiter Richtung Jinka gereist. Die meisten Touristen besuchen hier den berühmten Mursi Stamm, den viel sicherlich auch aufgrund der besonderen Lippenplatten aus dem Fernsehen kennen. Bewusst habe ich dagegen entschieden, da ich es […]