Kiosk im Nirgendwo

Was mir über ganz Zentralamerika aufgefallen ist, es gibt überall Kioske, die Cola und Snacks verkaufen. Und teilweise in den abgelegensten Gebieten, wo man gefühlt nur jede Stunde jemanden getroffen hat. Das Beispiel ist aus der Nähe von Estelí, wo ich fast niemanden auf meinem Weg getroffen habe. Aber es gab einen Kiosk und der Besitzer hat ihn extra für mich aufgemacht. Betriebswirtschaftlich darf man das nicht hinterfragen…

Kiosk im Nirgendwo bei Estlí

 

Schreibe einen Kommentar